tschk!talks

// forum für präsentationen von freunden für freunde

tschk!FAQ

Was passiert da?
Die tschk!talks beginnen um 20:30 Uhr und beinhalten zwei Kurzvorträge mit einer Länge von jeweils maximal 42 Minuten. Davor, dazwischen und danach gibt es Gespräche an der Bar, Getränke und das beste Donnerstagabend-Publikum in Berlin.

Wann passiert das?
Eigentlich immer am letzten Donnerstag im Monat. Allerdings gibt es Ausnahmen, Pausen und Sonderveranstaltungen, so dass ihr euch besser in die Mailingliste eintragt oder Facebook-Fans werdet. Die Türen öffnen wir an den entsprechenden Terminen immer um 20 Uhr.

Was kostet das?
Die tschk!talks sind eine nicht-kommerzielle Veranstaltung und kosten keinen Eintritt.

Warum übertragt ihr die Vorträge nicht im Internet?
Weil Live-Streaming aufwändig und teuer ist und die tschk!talks eben nicht kommerziell sind. Außerdem geht es uns auch um die persönliche Begegnung mit Freunden und Freundesfreunden. Aber in Kooperation mit einer tollen und uns wohlgesonnenen Film-Produktion haben wir schon einige tschk!talks aufgezeichnet und arbeiten daran, diese bald für euch ins Internet zu stellen.

Wie erreiche ich euch?
Entweder ihr kommt einfach selbst zu den nächsten tschk!talks oder ihr schreibt uns eine Mail an “tschk <-at-> digitalist.de”

Wie kann ich selbst als Sprecher auftreten?
Siehe vorige Antwort. Wir sind immer auf der Suche nach netten Sprechern, spannenden Talks und interessanten Themen.

Wenn ich keine Lust zu lesen habe?
Mac erzählt im Radio-Interview in 10 Minuten etwa 42 Dinge zu den tschk!talks.

Warum dauern die Vorträge maximal 42 Minuten?
Weil 42 die Antwort auf das Leben, das Universum und den ganzen Rest ist. Echt jetzt!