tschk!talks

// forum für präsentationen von freunden für freunde

tschk!talks 025

14. January 2013

Ideen, Projekte, Lebensentwürfe: tschk!talks bietet ein Forum für Präsentationen von Freunden für Freunde.

Wann? Donnerstag, 24.01.2013, 20:00h

Wo? La Lupita @ Kottbusser Tor

20:00 Uhr // Doors Open

20:30 Uhr // Talk 1: Die schöne Kunst der Entscheidungsfindung

Karl Heinz Jeron zeigt eine Lecture Performance über Daten, Wissen, Do it yourself und Alltagsphänomene in seiner künstlerischen Arbeit.

Mit Hilfe von reichlich Mezcal und illustrem Anschauungsmaterial wird das Publikum am Ende der 42 Minuten das Monte-Hall-Problem verstanden haben und zukünftig souverän pauschalisierende Argumentationslinien zerpflücken.

Es geht um Tätigkeiten des Erklärens oder Beschreibens oder ganz allgemein, wie versucht wird, eine bestimmte Aufgabe mit sprachlichen Mitteln zu lösen. Wie dabei verfahren wird, ist unterschiedlich und hängt von vielen Faktoren ab. Es ist aber nicht regellos und die Regeln herauszufinden, trägt bestimmt zur Erkenntnis das eine oder andere bei.

21:12 Uhr // Minipause

21:18 Uhr // Talk 2: Verbotene Filme – Remixes, Mashups und Collagen

Videos, die aus vorgefundenem Material zusammen gesetzt sind, dürfte es eigentlich nicht geben. Nach geltendem Urheberrecht ist dies – jedenfalls in Deutschland – fast immer verboten. Die Remixer müssten die Rechte klären und Lizenzen erwerben. Das macht nur kaum jemand. Dennoch blüht eine vitale Subkultur, die im Internet ihre Filme miteinander teilt. Manche Filme erhalten auf Festivals Preise und werden von Kritikern gelobt. Die Mashup-Kultur bewegt sich zwischen diesen Extremen: künstlerische Anerkennung auf der einen und rechtliche Ächtung auf der anderen Seite.

Valie Djordjevic hat 2010 zusammen mit Ilja Braun im Rahmen des Symposiums “Verbotene Filme” in der Deutschen Kinemathek eine Auswahl getroffen: künstlerische Videos, poltische Persiflagen, Popkultur-Kommentare, Musik-Mashups, Filmtrailer zu imaginären Filmen. Bei tschk!talks zeigt sie eine Auswahl und erklärt, wo die Probleme liegen – und wie man sie lösen könnte.

Hier der Nachtrag zum Talk mit allen Mashup-Videos.

Valie Djordjevic ist Autorin, Kulturproduzentin und Redakteurin bei iRights.info, einem Informationsangebot zum Urheberrecht in der digitalen Welt.

tschk!talks 024

13. November 2012

Ideen, Projekte, Lebensentwürfe: tschk!talks bietet ein Forum für Präsentationen von Freunden für Freunde.

Wann? Donnerstag, 29.11.2012, 20:00h

Wo? La Lupita @ Kottbusser Tor

20:00 Uhr // Doors Open

20:30 Uhr // Talk 1: Von Luft und Latexballons

Hans Hemmert ist ein bildender Künstler, der seit 30 Jahren in Berlin lebt. Aus seiner individuellen Arbeit im Atelier entstehen Ausstellungen in kommerziellen Galerien, Kunstvereinen und Museen; mit drei Kollegen zusammen bildet er das Künstlerbüro inges idee, das sich ausschließlich mit Kunst im öffentlichen Raum beschäftigt. Hans zeigt einen Bildervortrag mit Video-Einsprengseln, der Highlights aus beiden Bereichen vorstellt.

21:12 Uhr // Minipause

21:18 Uhr // Talk 2: Ein Plädoyer für das konzeptionslose Dahinleben

Der Zwang zur Selbstoptimierung ist allgegenwärtig: In den Buchhandlungen sind der Selbstoptimierung inzwischen ganze Abteilungen gewidmet und an dem Ratgeber-Angebot lässt sich das Pensum ablesen, welches man als vermeintlich fortschrittlicher Mensch abzuarbeiten hat. Wir sollen abnehmen und Sport treiben, gesünder essen, unsere Kommunikationsfähigkeit entwickeln, mehr Erfolg im Beruf haben, leidenschaftlicher lieben, gelassener mit unseren Kindern umgehen, unsere Chakren öffnen, glücklich und zufrieden sein, uns bilden und spiritueller leben – und wen das alles überfordert, der kauft sich einen Ratgeber, in dem ihm verraten wird, wie er seine Work-Life-Balance wieder herstellt.

Rebecca Niazi-Shahabi macht Schluss mit der Wahnsinnsidee, dass man sein Leben aufs effektivste zu nutzen haben. In ihrem Vortrag erklärt sie, woher diese Selbstverbesserungswut überhaupt kommt und warum er direkt in den Irrsinn führt – wenn einen nicht glücklicherweise die eigene Disziplinlosigkeit davor retten würde.

tschk!talks 023

19. October 2012

Ideen, Projekte, Lebensentwürfe: tschk!talks bietet ein Forum für Präsentationen von Freunden für Freunde.

Wann? Donnerstag, 25.10.2012, 20:00h

Wo? La Lupita @ Kottbusser Tor

20:00 Uhr // Doors Open

20:30 Uhr // Talk 1: Berlinized

Der Filmemacher Lucian Busse berichtet über das Lebensgefühl der Berliner 90er Jahre, Sinn und Unsinn von nostalgischen Gefühlen und zeigt Filmschnipsel aus seinem Archiv, die es nicht in seiner Dokumentation Berlinized zu sehen gibt.

Berlinized – Sexy an Eis: Berlin in den 90ern. Neben den großen politischen Umbrüchen und der kommerzialisierten Technokultur prägte auch ein heute eher vergessenes Paralleluniversum das Lebensgefühl der Stadt: die Welt der Kellerbars und Hinterhofkreativen.

21:12 Uhr // Minipause

21:18 Uhr // Talk 2: Sex, Dust & Rock´n´Roll

Vier Tage und Nächte in Black Rock City, Nevada.
Ein 42minütiges Artefakten-Sampling über Burning Man.
Zusammengestellt und raffiniert von Christina Rappich und Eric Poettschacher.

tschk!talks 022

19. September 2012

deen, Projekte, Lebensentwürfe: tschk!talks bietet ein Forum für Präsentationen von Freunden für Freunde.

Wann? Donnerstag, 27.09.2012, 20:00h

Wo? La Lupita @ Kottbusser Tor

20:00 Uhr // Doors Open

20:30 Uhr // Talk 1: Berliner Häuserkampf der 80er Jahre

Lothar Schmid zeigt Fotografien vom Häuserkampf im Berlin der 1980er Jahre. Als Zeitzeuge erzählt er, wie sich gegen die Kahlschlagsanierung im Kiez Widerstand organisiert und berichtet über Verläufe der Konfliktlösung. Wie können Erfolge der damaligen Zeit heute verteidigt werden? Was lässt sich Ausverkauf und Event-Kultur entgegnen? Der Autor arbeitet prekär als Lehrer für Deutsch und Englisch, Übersetzer, Fotodesigner und Multimedia-Konzepter.

21:12 Uhr // Minipause

21:18 Uhr // Talk 2: Crowdfunding für kreative Projekte

Konrad Lauten ist studierter Stadtsoziologie und hat sich als Nutzer und Gestalter städtischer Freiräume im Berlin der 90er und 00er Jahre hervorgetan. Als Produktentwickler für außergewöhnliche Getränke sowie als Händler ethnobotanischer Pflanzen, Plattenlabel- und Barbetreiber wurde er Experte für alternative Finanzierungsmöglichkeiten. 2010 hat er seine Erfahrungen aus der Offline-Welt in das Internet übertragen und die Crowdfunding-Plattform Inkubato gegründet.

22:00 Uhr // Salon & Speakers Corner
Drinks, Gespräche und gute Musik.
In der Speakers Corner kann mit den Vortragenden gesprochen werden.

tschk!talks — Trash, Spaß, Chaos, Herzblut, Kurioses in der Lupita

Sommerpause 2012

18. June 2012

Die tschk!talks gehen in die Sommerpause.
Im September wird wieder getschkt & getalked – wir informieren euch!
Geniesst die Sonne!

tschk!talks 021

24. May 2012

Ideen, Projekte, Lebensentwürfe: tschk!talks bietet ein Forum für Präsentationen von Freunden für Freunde.

Wann? Donnerstag, 31.05.2012, 20:00h

Wo? La Lupita @ Kottbusser Tor

20:00 Uhr // Doors Open

20:30 Uhr // Talk 1: Kunst macht Marken

Thekla Heineke, Mitgründerin der Agentur Kakoii (Berlin/Tokio), spricht über Corporate Design und Packaging für u. a. Das Korn, Premium Korn, Kunstwerk und “soziale Plastik”, das auf dem ArtForum 2009 von dem Künstler Theo Ligthart präsentiert wurde. Basierend auf einer kritischen Auseinandersetzung mit den Gesetzen des Kunstmarktes verrät sie, “wie man ins Schwarze trifft, ohne dass es eine Mitte gibt”.

21:12 Uhr // Minipause

21:18 Uhr // Talk 2: Berlinized – Sexy an Eis
Lucian Busse stellt spontan (DANKE!) seinen Dokumentarfilm über das Berlin der 90er vor.

22:00 Uhr // Salon & Speakers Corner
Drinks, Gespräche und gute Musik.
In der Speakers Corner kann mit den Vortragenden gesprochen werden.

tschk!talks — Trash, Spaß, Chaos, Herzblut, Kurioses in der Lupita

tschk!talks 020

1. April 2012

Ideen, Projekte, Lebensentwürfe: tschk!talks bietet ein Forum für Präsentationen von Freunden für Freunde.

Diesmal das zweite “tschk!talk SPECIAL” in gesungener Form mit einem DOPPEL-Konzert.

We more than proudly present:
The Great Park & Mute Swimmer

Wann? Freitag, 20.04.2012, 20:00h

Wo? La Lupita, Skalitzer Str. 135A, Kottbusser Tor

20:00 Uhr // Doors Open

21:00 Uhr // Mute Swimmer

Mute Swimmer is a moniker of British songwriter and visual artist Guy Dale. He has described his work as being ‘governed by grace, doubt and sabotage’. Dale is as fascinated with stretching the songwriting form as he is in dismantling it. As such he approaches the song with the tactics of a performance artist taking the process of writing and the moment of performance itself as a subject. Romantic, ironic and hauntingly melancholic by rapid turns he has quickly earned a reputation as a compelling live performer.

‘…like Talking Heads trashing Nick Cave’s wendy house in a Samuel Beckett production’ – tm

‘deft deconstructions…a performer that commands attention…intense and revealing’ – argus

22:00 Uhr // The Great Park

Stephen began making music whilst living on a remote farm in rural Ireland – using acoustic guitars, the family’s piano, brooms and chains. His lyrical, narrative songs bear the influence of the fields of County Cork and the streets of Berlin. Images of persecution abound, songs of urgent travel and a search for home – the unifying theme is that of grave drama within ‘The Great Park‘.

He has played over 150 concerts each year for the past several years – touring Germany, The Netherlands, Switzerland, Poland, Belgium, Spain, Portugal, Italy, Denmark and the UK. He has released over 12 albums on the DIY label Woodland Recordings, a compilation through the German label Timezone and his songs have been covered on releases by Liz Green, The Sons of Noel And Adrian and others.

He likes rooms with echo, train journeys, tram rides and girls on bicycles.

“Ein kompromissloser Musiker, der mit bestätigtem Optimismus musiziert. Nicht, um davon zu leben, sondern, weil er dafür lebt.” – Süddeutsche Zeitung

23:00 Uhr // Salon Special
Party, Drinks, Gespräche und gute Musik.

tschk!talks — Trash, Spaß, Chaos, Herzblut, Kurioses in der Lupita

Keine Talks im Februar und März

20. February 2012

Die tschk!talks finden im Februar und März leider NICHT statt.

Dafür bereiten wir für Freitag den 20.04. ein ganz besonderes tschk!talk SPEZIAL für euch vor!

tschk!talks 019

17. January 2012

Ideen, Projekte, Lebensentwürfe: tschk!talks bietet ein Forum für Präsentationen von Freunden für Freunde.

Wann? Donnerstag, 26.01.2012, 20:00h

Wo? La Lupita @ Kottbusser Tor

20:00 Uhr // Doors Open

20:30 Uhr // Talk 1: Cyberspace Reisen – Dreierpack

Der Künstler Sebastian Schmieg unternimmt gemeinsam mit dem Publikum drei Reisen: mit einem Cyberspace Shuttle durch die beinahe vergessenen, glücklicherweise aber noch erreichbaren “Personal Homepages” und deren Midi-Musik; mit einem Dia-Projektor durch die “Augmented Reality”; und mit der Google Bildersuche durch das Universum.

21:12 Uhr // Minipause

21:18 Uhr // Talk 2: Wie wir Mediaspree versenkten und doch nicht…

Kiez statt Profitwahn – Spreeufer für alle! Carsten Joost, Initiator der Bürgerinitiative Mediaspree Versenken, präsentiert Hintergründe, Anekdoten und Highlights aus der Mediaspree-Versenken-Kampagne. Mediaspree ist das Projekt zur Verbauung der Spreeufer – das zu Versenken bedeutet die Rettung derselben für die Öffentlichkeit.

22:00 Uhr // Salon & Speakers Corner
Drinks, Gespräche und gute Musik.
In der Speakers Corner kann mit den Vortragenden gesprochen werden.

tschk!talks — Trash, Spaß, Chaos, Herzblut, Kurioses in der Lupita

tschk!talks 018

20. November 2011

Ideen, Projekte, Lebensentwürfe: tschk!talks bietet ein Forum für Präsentationen von Freunden für Freunde.

Wann? Donnerstag, 24.11.2011, 20:00h

Wo? La Lupita @ Kottbusser Tor

20:00 Uhr // Doors Open

20:30 Uhr // Talk 1: Der Autogrammjäger

Um ein Autogramm von Helmut Schmidt zu erhalten, musste er tricksen, eine Friedensnobelpreisträgerin sendete einen mit Tipp-Ex korrigierten Brief und lateinamerikanische Staatspräsidenten überraschten mit riesigen Fotografien und imposanten Posen. Als Oliver Sperl in der fränkischen Provinz Autogramme sammelte, gab es noch kein Internet. Über seinen Kampf um Adressen und gegen Unterschriften-Automaten berichtet Oliver Sperl und zeigt Teile seiner Ausbeute.

21:12 Uhr // Minipause

21:18 Uhr // Talk 2: Quatsch, der Rohstoff des 21. Jahrhunderts

Eigentlich sind die Lösungen für alle großen und kleinen Probleme der Menschheit schon längst bekannt. Oft werden aber die Probleme und ihre Lösungen nicht erkannt oder nicht richtig kombiniert. Christian Ridder präsentiert im tschk!talk die genial verrückten Erfindungen der Quatschtronauten.

22:00 Uhr // Salon & Speakers Corner
Drinks, Gespräche und gute Musik.
In der Speakers Corner kann mit den Vortragenden gesprochen werden.

tschk!talks — Trash, Spaß, Chaos, Herzblut, Kurioses in der Lupita